Stromverbrauch kombiniert (WLTP) in kWh/100 km: 15,9 (DOLPHIN), 15,6 (ATTO 3), 16,6 (SEAL Design), 18,2 (SEAL Excellence-AWD), 18,5 (HAN), 23,8 (TANG); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0; Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) in km: 427 (DOLPHIN), 420 (ATTO 3), 570 (SEAL Design), 520 (SEAL Excellence-AWD), 521 (HAN), 400 (TANG)[1][2][3]

Entdecken Sie Elektroautos von BYD - Jetzt bei STERNAUTO


BYD steht für "Build your Dreams" und bedeutet übersetzt "Baue deine Träume". 1995 gründete der Chemiker Wang Chuan-fu die BYD Company Limited in Shenzhen, einer chinesischen Metropole mit 17 Millionen Einwohnern. Inzwischen hat sich BYD zum weltweit größten Hersteller von Akkumulatoren entwickelt. 2003 ist der Konzern mit einer eigens gegründeten Tochtergesellschaft in die Automobilbranche eingestiegen. Die BYD Auto Company Limited ist mittlerweile einer der erfolgreichsten Automobilhersteller Chinas und außerdem marktführend im Bereich Elektrofahrzeugherstellung. Aktuell beschäftigt BYD weltweit 220.000 Mitarbeitende, ist in 400 Städten, 70 Ländern und auf 6 Kontinenten vertreten.

BYD verfügt über Erfahrungen in der Elektromobilität, bietet Fahrzeuge auf technisch und ästhetisch höchstem Niveau und kann diese auch kurzfristig bereitstellen. Ein hoher Anspruch an die Qualität und Sicherheit der Produkte ist Teil der Geschäftsphilosophie von BYD: Die Verarbeitung der Fahrzeuge ist hervorragend, wodurch der Hersteller außergewöhnliche Qualitätsversprechen geben kann. Die BYD-Modelle punkten nicht nur beim Design, sondern auch beim Thema Sicherheit.

Sie haben Interesse an einem Elektro-Fahrzeug von BYD?

Dann kontaktieren Sie unser Verkaufsteam gern direkt:

+49 341 2585 300

(bundesweite Hotline)

Vereinbaren Sie bei uns einen Beratungstermin.

Fahren Sie Ihren neuen Traumwagen Probe.

Die BYD Elektroautos erhalten Sie an unseren Standorten:

STERNAUTO Berlin
 Brunsbütteler Damm 65

STERNAUTO Leipzig 
Richard-Lehmann-Straße 120

STERNAUTO Dresden
Fritz-Meinhardt-Straße 1

STERNAUTO Magdeburg
Am Großen Silberberg 3

STERNAUTO Rostock
Tessiner Straße 96

STERNAUTO Schwerin
Bremsweg 4


RUSS&JANOT Erfurt 
Binderslebener Straße 92

Autohaus Sternagel Potsdam
Gerlachstraße 14

BYD Fahrzeug-Modelle

Dolphin | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 215,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1][2][3]

DOLPHIN kurz und knapp

Kompakt aber Oho - der BYD DOLPHIN bietet mit einem Radstand von 2.700 mm genug Platz für bis zu 5 Insassen und ist damit geräumiger als erwartet.

  • Reichweite: 427 km 

  • Akku: 60,4 kWh 

  • Preis: ab 32.990 € 

  • Highlights: Multifunktionslenkrad, Elektrisch drehbarer Touchscreen, Durchgehende LED-Heckleuchte, Audiosystem mit 6 Lautsprechern 

Atto 3 | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 15,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1][2][3]

ATTO 3 kurz und knapp

Der Kompakt-SUV hat eine rein elektrische Reichweite von 420 km und ist beim Schnellladen mit einer Ladeleistung von DC 88kW in nur 29 Minuten von SOC 30 % auf 80 % aufgeladen.

  • Reichweite: 420 km 

  • Akku: 60,5 kWh 

  • Preis: ab. 37.990 € 

  • Highlights: Panoramadach, 12,8-Zoll-Multimedia-Touchscreen, 360° Einparkkamera, Totwinkel-Assistent, Ambient Light 

SEAL | WLTP: Stromverbrauch kombiniert in kWh/100km: 16,6 (Design), 18,2 (Excellence-AWD); CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1][2][3]

SEAL kurz und knapp

Mit einer beeindruckenden Beschleunigung von 3,8 Sekunden zeichnet sich der BYD SEAL durch eine herausragende dynamische Sportlichkeit aus, die seinesgleichen sucht.

Aufgrund seines gelungenen Designs und innovativer Linienführung wurde der BYD SEAL mit dem begehrten iF Design Award ausgezeichnet.

  • Reichweite: 520 km (Excellence-AWD) und 570 km (Design)

  • Akku: 82,5 kWh 

  • Preis: ab 44.990 € 

  • Highlights: Panoramadach, beheiztes Leder-Lenkrad, 15,6-Zoll-Multimedia-Touchscreen, 360° Kamera, 53-Liter-Frunk

Han | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 18,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1][2][3]

HAN kurz und knapp

Der Inbegriff von Weltklasse-Design, das Effizienz mit höchstem Luxus verbindet. Mit einem ultraniedrigen Luftwiderstandsbeiwert von 0,23 hat der BYD HAN die perfekte ästhetische Balance für Geschwindigkeit, Ausdauer und Reichweite.

Das luxuriöse Interieur wurde mit dem iF Design Award ausgezeichnet, einem der renommiertesten und anerkanntesten internationalen Designpreise.

  • Reichweite: 521 km 

  • Akku: 85,4 kWh 

  • Preis: ca. 69.020 € 

  • Highlights: Panoramadach, 15,6-Zoll-Multimedia-Touchscreen, Elektrische Heckklappe, Allradantrieb, Head Up Display 

Tang | WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 23,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1][2][3]

TANG kurz und knapp

Platz für alle Arten von Abenteuern bietet der siebensitzige BYD TANG mit einem großvolumigen Laderaum von 1.655 l hinter den Sitzen in der ersten Reihe, während 60/40 geteilte, klappbare Rücksitze den Flexibilitätsfaktor erhöhen.

  • Reichweite: 400 km 

  • Akku: 85,4 kWh 

  • Preis: ab 69.615 € 

  • Highlights: 15,6-Zoll-Multimedia-Touchscreen, Elektrische Heckklappe, Allradantrieb, 360° Einparkkamera, Head Up Display 

Innovative Batterietechnologie

Die BYD Blade Batterie

Die innovative Blade Batterie von BYD besteht aus Lithium-Eisenphosphat, auch LFP genannt, und bietet damit einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus, wie sie aktuell in den meisten Elektroautos verbaut sind:

  • langsame Wärmeentwicklung

  • geringe Wärmeabgabe

  • keine Sauerstoffabgabe

Zudem verbessert die einzigartige, flache Rechteckform auch die Kühleffizienz sowie Vorwärmleistung.

Der Nagelpenetrationstest

Dass die Blade Batterie hinsichtlich Sicherheit besonders punkten kann, zeigt auch der Nagelpenetrationstest. Dieser wird angewendet, um das thermische Durchgehen von Batterien zu testen. Er gilt dabei als eine der riskantesten, aber gleichzeitig auch aussagekräftigsten Methoden.

Dabei wird mittels Durchschlagens eines Nagels durch die Batteriezelle simuliert, wie scharfe Metallgegenstände bei einem schweren Verkehrsunfall in die Batterie eindringen. Ziel des Tests ist die Simulation eines internen Kurzschlusses der Batterie.

Die Blade Batterie hat den Nageldurchdringungstest bestanden, ohne Rauch oder Feuer zu entwickeln. Die Oberflächentemperatur erreichte lediglich 30 bis 60 °C.

Nagelpenetrationstest BYD Blade Batterie
BYD Blade Batterie

Vorteile der Blade Batterie

Optimale Festigkeit durch revolutionäres DesignJede einzelne Zelle der Blade Batterie besteht aus einer wabenförmigen Aluminiumstruktur und wird auf der Ober- und Unterseite von hochfesten Platten umschlossen. Die Zellen wirken jede für sich stabilisierend. Im Verbund angeordnet entsteht jedoch eine besondere Steifigkeit, die auch sehr stark einwirkenden Kräften widerstehen kann. 

Größere Reichweite durch höhere Energiedichte: BYD ist es gelungen, die Energiedichte des gesamten Batteriepakets stark zu erhöhen, indem jede Zelle zu einem riesigen Blatt (Blade) geformt und als Gestell verpackt wird. Im Vergleich zu einem zylindrischen LFP-Pack kann so wesentlich mehr Energie auf gleichem Raum gespeichert werden. Genauer gesagt ist die Energiedichte des Blade Batterie Packs um 50 % höher und liegt damit sogar gleichauf mit der Energiedichte zylindrischer Lithium-Ionen-Batteriepacks.

Lange Lebensdauer: Die Lebensdauer der Blade Batterie gibt BYD mit 5.000 Ladezyklen an. Das entspricht in etwa 1,2 Millionen Kilometern. Eine so lange Lebensdauer erhöht den Restwert eines Elektroautos und macht damit dessen Besitz um einiges attraktiver.

Die BYD App

Mit der BYD App haben Sie Ihr Fahrzeug immer unter Kontrolle. Prüfen Sie von unterwegs den Fahrzeugzustand durch einfaches Verknüpfen Ihres BYDs mit der zuvor installierten App. Folgende Funktionen sind enthalten:

  • Prüfung von verbleibender Reichweite und Ladezustand

  • Prüfung, ob Türen und Fenster verriegelt sind

  • Einschaltung von Sitzheizung, -belüftung und Klimaanlage um in ein optimal vortemperiertes Fahrzeug einzusteigen

  • Verriegelung und Öffnung des Fahrzeuges von Ferne

  • Betätigung von Hupe und Blinklicht zur besseren Auffindbarkeit auf Parkplätzen

  • Öffnen und Schließen des Panorama-Schiebedachs

Hier können Sie die BYD App für iOS und Android herunterladen.


BYD App

BYD Garantie

Das stimmige Gesamtkonzept rundet BYD mit einer langen Garantiezeit für die Fahrzeuge und die Blade Batterie ab.

Garantie BYD ATTO 3

Basisgarantie
     72 Monate bzw. 150.000 Kilometer
Antriebsbatterie-Garantie
     96 Monate bzw. 200.000 Kilometer

Garantie BYD HAN

Basisgarantie
     72 Monate bzw. 150.000 Kilometer
Antriebsbatterie-Garantie
     96 Monate bzw. 200.000 Kilometer

Garantie BYD TANG

Basisgarantie
     72 Monate bzw. 150.000 Kilometer
Antriebsbatterie-Garantie
     96 Monate bzw. 200.000 Kilometer

Fragen und Antworten zu BYD

Ja, zum Beispiel hat der Atto 3 im aktuellen NCAP Test die vollen 5 Sterne erhalten. In dem Test wurden besonders die modernen elektrischen Sicherheitssysteme, die explosionssichere Batterie sowie das stabile Fahrzeugchassis als sehr gut bewertet.

In Sachen Batteriesicherheit geht BYD neue Wege: Andere Hersteller bauen ein Elektroauto und setzen anschließend die Batterie ein. Bei BYD ist es umgekehrt. Das Herzstück sind die e-platform 3.0 und die Blade Battery. Diese bilden den Anfang der Montagestrecke und im zweiten Schritt wird die Karosserie um die Technologie gebaut. Die Batterie ist damit stabiler Teil des Fahrzeugaufbaus und ist sowohl temperatur- als auch penetrationsfest. Ihre Crashsicherheit ist bemerkenswert, besonders im Vergleich zu den üblichen Lithium Batterien.

Der ATTO 3 ist erhältlich ab 42.245€. Der BYD HAN kostet kostet ab 70.805€. Den BYD TANG können Sie ab 71.400€ erwerben. Das Modell "Dolphin", welches gegen Ende 2023 nach Deutschland kommen soll, wird unter 20.000€ kosten. Alle Fahrzeuge sind bereits mit diversen Premium Features ausgestattet.

Anders als bei anderen Herstellern gibt es bei BYD keine Sonderausstattungen. Denn: Die Modelle kommen alle bereits vollausgestattet. Einparkradar, Tot-Winkel-Sensor, Verkehrszeichenerkennung, Distronic – alle Fahrassistenzsysteme sind serienmäßig an Bord. Dazu kommen Features wie z.B. das Panoramaschiebedach, der Touchscreen, das Soundsystem, Spotify und der Digitale Sprachassistent. Egal für welches Modell man sich entscheidet, man bekommt immer das volle Ausstattungspaket.

Die patentierte e-platform 3.0 bündelt alle Vorteile der Elektrifizierung: Intelligenz, Effizienz, Sicherheit und Ästhetik. Diese Basis des Fahrzeugs verdoppelt die Stabilität der Karosserie und ist mit dem weltweit ersten serienmäßig hergestellten 8-in-1-Elektroantriebsstrang ausgestattet. Die integrierte domain-gesteuerte Architektur ermöglicht ein effizientes und kontinuierliches automatisches Upgrade des gesamten Fahrzeugs. Der dadurch längere Radstand und die kürzeren Überhänge sorgen für eine deutliche Erweiterung des Fahrgastraumes. Die niedrigere Karosserie ermöglicht das aerodynamische Design des Fahrzeugs und senkt den Luftwiderstandsbeiwert.

Für seine Fahrzeuge hat BYD einen eigenen Signature-Sound entwickelt: eine Mischung aus instrumentalen Technik-Klängen und Geräuschen der Natur wie z.B. Blätterrauschen und Vogelgezwitscher. Es gibt eine einzigartige Begrüßungs- und Verabschiedungssequenz und selbst das schnöde Klacken des Blinkers kann im Menü ganz einfach umgestellt werden auf ein melodisches Blinkgeräusch. Das gesetzlich vorgeschriebene Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS) arbeitet ebenfalls mit einer Melodie, die man sowohl außerhalb als auch ganz zart innerhalb des Fahrzeugs hören kann. Das Ersatzgeräusch für die Erhöhung der Fußgängersicherheit im Straßenverkehr kann aber auf Wunsch auch auf das übliche, künstliche Motorengeräusch umgestellt werden. Alles kann – nichts muss.

BYD ist ein chinesisches Unternehmen, das 1995 gegründet wurde und heute zu den weltweit führenden Anbietern von Elektrofahrzeugen und Batterien gehört. Der Name BYD steht für "Build Your Dreams". Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shenzhen, China und ist in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig.

BYD hat sich zum Ziel gesetzt, die Elektromobilität weltweit voranzutreiben und einen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen und zur Schonung der Umwelt zu leisten. Das Unternehmen ist in vielen Ländern weltweit aktiv und hat sich insbesondere in Asien, Europa und den USA einen Namen gemacht.

BYD ist in folgenden Geschäftsbereichen tätig:

  • Elektrofahrzeuge: BYD produziert Elektroautos, Busse, Lastwagen und Taxis, die in vielen Ländern weltweit im Einsatz sind.

  • Batterien: BYD stellt Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge, stationäre Energiespeicherung und andere Anwendungen her.

  • Solarenergie: BYD ist auch im Bereich der Solarenergie tätig und produziert Solarmodule und Solaranlagen.

  • Elektronische Komponenten: Das Unternehmen stellt auch elektronische Komponenten wie Leiterplatten, LED-Beleuchtung und andere Produkte her.

BYD hat seinen Hauptsitz in der chinesischen Stadt Shenzhen, die im Süden des Landes an der Grenze zu Hongkong liegt. Shenzhen ist ein wichtiges Zentrum für Technologie und Innovation in China und hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer wichtigen Wirtschaftsmetropole entwickelt. Der Hauptsitz von BYD befindet sich im Bezirk Nanshan in Shenzhen und ist auch als BYD Tower bekannt. Der Turm hat 32 Stockwerke und ist ein Wahrzeichen der Stadt.

BYD bietet eine breite Palette an Produkten an, darunter Elektrofahrzeuge, Batterien, Solarmodule und elektronische Komponenten. Einige der bekanntesten Produkte von BYD sind:

  • Elektrofahrzeuge: BYD produziert eine Vielzahl von Elektrofahrzeugen, darunter Autos, Busse, Taxis und Lastwagen. Einige der bekanntesten Modelle sind der BYD Tang, der BYD e6, der BYD Qin und der BYD Song.

  • Batterien: BYD ist ein führender Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge, stationäre Energiespeicherung und andere Anwendungen.

  • Solarmodule: BYD produziert Solarmodule und Solaranlagen für den Einsatz in Wohn- und Gewerbegebäuden sowie in großen Solarparks.

  • Elektronische Komponenten: Das Unternehmen stellt eine breite Palette von elektronischen Komponenten her, darunter Leiterplatten, LED-Beleuchtung und andere Produkte.

Insbesondere BYD's Elektrofahrzeuge sind weltweit bekannt und haben in vielen Ländern bereits eine breite Akzeptanz gefunden.

BYD ist ein großes Unternehmen mit einem breiten Geschäftsspektrum. Im Jahr 2021 beschäftigte das Unternehmen mehr als 220.000 Mitarbeiter weltweit und betrieb Produktionsstätten in verschiedenen Ländern, darunter China, die USA, Brasilien, Ungarn, Frankreich und Marokko. Im Jahr 2020 betrug der Umsatz von BYD etwa 20 Milliarden US-Dollar und das Unternehmen hatte eine Marktkapitalisierung von mehr als 90 Milliarden US-Dollar. BYD ist ein bedeutender Akteur in der Elektrofahrzeugbranche und gehört zu den größten Batterieherstellern weltweit.

BYD wurde 1995 in Shenzhen, China, von Wang Chuanfu gegründet. Die Anfangsbuchstaben des Namens des Unternehmens stehen für "Build Your Dreams". Zunächst produzierte BYD lediglich Akkumulatoren, aber ab 2003 begann das Unternehmen, Elektrofahrzeuge zu produzieren.

Im Jahr 2008 wurde BYD international bekannt, als der US-Investor Warren Buffett 230 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investierte und 9,9 Prozent der Anteile erwarb. Dieser Schritt machte BYD zum ersten chinesischen Automobilhersteller, der von einem ausländischen Investor unterstützt wurde.

Seitdem hat sich BYD zu einem führenden Anbieter von Elektrofahrzeugen und Batterien entwickelt. Das Unternehmen hat zahlreiche Auszeichnungen für seine innovativen Produkte und Technologien erhalten und ist heute in vielen Ländern weltweit aktiv.

Im Laufe der Jahre hat BYD auch in anderen Geschäftsbereichen expandiert, darunter Solarenergie und elektronische Komponenten. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Technologien und Lösungen zu entwickeln, um einen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen und zum Schutz der Umwelt zu leisten.

Die finanzielle Situation von BYD ist in den letzten Jahren solide gewesen. Im Jahr 2020 betrug der Umsatz des Unternehmens etwa 20 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 6,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn betrug im selben Jahr etwa 1,3 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 162,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

BYD ist auch an der Börse notiert und hat eine starke Marktkapitalisierung. Im März 2023 hatte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von etwa 85 Milliarden US-Dollar.

Als Unternehmen hat BYD in den letzten Jahren auch eine starke finanzielle Position aufgebaut, die es dem Unternehmen ermöglicht hat, in neue Technologien und Geschäftsbereiche zu investieren. So hat BYD beispielsweise in den Ausbau der Produktion von Elektrofahrzeugen und Batterien sowie in die Entwicklung von Solarenergie investiert. Insgesamt scheint die finanzielle Situation von BYD stabil und gut positioniert für zukünftiges Wachstum.

BYD hat sich zum Ziel gesetzt, umweltfreundliche Produkte zu entwickeln und eine führende Rolle bei der Reduzierung von CO2-Emissionen und dem Schutz der Umwelt zu spielen. Hier sind einige Beispiele dafür, wie umweltfreundlich die Produkte von BYD sind:

  • Elektrofahrzeuge: BYD ist einer der weltweit größten Hersteller von Elektrofahrzeugen und hat sich zum Ziel gesetzt, die Umweltverschmutzung durch den Straßenverkehr zu reduzieren. Elektrofahrzeuge produzieren keine schädlichen Emissionen, da sie mit Strom betrieben werden, was zu einer signifikanten Reduktion von CO2-Emissionen beiträgt.

  • Batterien: BYD stellt auch Batterien her, die in Elektrofahrzeugen und Energiespeichersystemen verwendet werden. Diese Batterien haben eine hohe Energiedichte und eine lange Lebensdauer, was dazu beiträgt, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu reduzieren.

  • Solarenergie: BYD ist auch in der Solarenergiebranche tätig und bietet eine breite Palette von Solarmodulen und Energiespeichersystemen an. Die Verwendung von Solarenergie trägt dazu bei, den Bedarf an fossilen Brennstoffen zu reduzieren und somit auch den CO2-Ausstoß zu senken.

  • Elektronische Komponenten: BYD entwickelt auch elektronische Komponenten wie Sensoren und Displays, die in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden können. Durch die Herstellung von energieeffizienten Komponenten trägt BYD dazu bei, den Energieverbrauch und somit auch den CO2-Ausstoß zu senken.

Insgesamt setzt BYD auf eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und verfolgt das Ziel, umweltfreundliche Produkte zu entwickeln und dazu beizutragen, den Klimawandel zu bekämpfen.

In der Vergangenheit hat BYD mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter:

  • World's Most Innovative Company - Forbes (2017)

  • Top 10 Best-Selling EV Brand - EV Volumes (2018)

  • Best Battery Technology Award - Autocar Awards (2019)

  • Top Global Innovator - Clarivate Analytics (2019)

  • Top 50 Smartest Companies - MIT Technology Review (2019)

  • 10 Breakthrough Technologies - MIT Technology Review (2020)

  • Top 10 Global Innovators in Electric Vehicle Technologies - Fast Company (2020)

  • Best Selling Electric Vehicle - CleanTechnica Awards (2021)

  • Energy Storage System Integration Award - Innovation Award of the German Energy Agency (dena) (2021)

Diese Auszeichnungen unterstreichen die Führungsposition von BYD in der Elektrofahrzeug- und Batterieindustrie sowie seine Innovationskraft und seine Bemühungen, nachhaltige Mobilität voranzutreiben.

BYD hat eine umfassende Zukunftsstrategie, die sich auf die Förderung von Elektrofahrzeugen, erneuerbaren Energien und intelligenten Technologien konzentriert. Einige der wichtigsten Elemente dieser Strategie sind:

  • Elektromobilität: BYD setzt sich dafür ein, Elektrofahrzeuge für eine breite Palette von Anwendungen zu entwickeln, einschließlich Pkw, Lkw, Busse, Taxis und Lieferfahrzeuge. Das Unternehmen hat auch eine Partnerschaft mit Toyota zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen angekündigt.

  • Erneuerbare Energien: BYD engagiert sich für die Entwicklung von Energiespeichersystemen, Solarenergie und Windkraft. Das Unternehmen plant, seine Produkte und Dienstleistungen im Bereich erneuerbare Energien auszubauen und den Einsatz von erneuerbaren Energien in der Gesellschaft zu fördern.

  • Intelligente Technologien: BYD strebt danach, intelligente Technologien wie künstliche Intelligenz, Internet der Dinge und autonome Fahrzeuge in seine Produkte und Dienstleistungen zu integrieren. Das Unternehmen hat auch eine Zusammenarbeit mit Huawei zur Entwicklung von 5G-basierten intelligenten Fahrzeugen angekündigt.

  • Internationale Expansion: BYD hat seine Präsenz in mehr als 300 Städten weltweit ausgebaut und plant, seine internationale Expansion fortzusetzen. Das Unternehmen hat bereits Partnerschaften und Joint Ventures in mehreren Ländern wie USA, Europa, Lateinamerika und Asien gegründet.

Diese Zukunftsstrategie von BYD zielt darauf ab, eine nachhaltigere Zukunft für alle zu schaffen und die globale Nachfrage nach Elektrofahrzeugen, erneuerbaren Energien und intelligenten Technologien zu erfüllen.

Wann kommen weitere BYD Modelle nach Deutschland?

Für Ende dieses Jahres ist noch die Erscheinung zwei weiterer Modelle geplant: Zum einen die 4-Türer Sportlimousine SEAL mit 800 Volt-Technik, etwa 600 km Reichweite für ca. 50.000 EUR. Zum anderen der DOLPHIN, ein 4-türiger Stadtflitzer mit 350 km Reichweite - Parken leicht gemacht für um die 20.000 EUR.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!